Eichenauer

Über Eichenauer

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Eichenauer, 369 Blog Beiträge geschrieben.

Geburtshilfe mit Zukunft

Am 5./6. Oktober 2020 findet das DHV-Zukunftsforum Hebammenarbeit statt. Hebammen tauschen gemeinsam ihre Visionen für die Zukunft ihres Berufs aus. Die Registrierung zur digitalen Konferenz endet am 25. September 2020. Melden Sie sich an, eine starke Beteiligung der Kolleg*innen am Austausch wird den Zukunftsvisionen zum Hebammenberuf ein schärferes Profil geben können (Anmeldung nicht mehr möglich). [...]

Lokale Gesundheitszentren – neuer Förderaufruf

Das Land hat Mittel für einen weiteren Förderaufruf zur Erprobung lokaler Gesundheitszentren mit Schwerpunkt Geburtfrei gemacht. Im Sommer letzten Jahres erfolgte der erste Aufruf (wir berichteten). Die Landesregierung will damit die Situation von Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerinnen im Land weiter verbessern. Durch eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen soll die Betreuung der Frauen bedarfsgerecht weiterentwickelt [...]

Alkohol in der Schwangerschaft

Der Konsum von Alkohol in der Schwangerschaft kann erheblichen Einfluss auf die Gesundheit des Kindes und dessen Entwicklung haben. Alkohol ist ein Zellgift, das ungehindert über das mütterliche Blut die Plazentaschranke durchdringt und das Ungeborene schwerwiegend und dauerhaft schädigen kann. Die daraus resultierenden Erkrankungen werden unter dem Begriff Fetale Alkoholspektrumstörungen (fetal alcohol spectrum disorder, FASD) [...]

Leitlinie „Sectio“ veröffentlicht

Die neue S3-Leitlinie zum Kaiserschnitt ist veröffentlicht. In Deutschland kommt fast jedes dritte Kind durch einen Kaiserschnitt auf die Welt. Der Kaiserschnitt (Sectio) ist die weltweit häufigste Operation bei Frauen, Tendenz steigend. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass den Kliniken durch diese Leitlinie eine verbindliche Orientierung zur Sectio vorliegt, die nach hauseigenen Standards angepasst [...]

Effiziente Hebammenvermittlung mit Ammely

Über eine dreiviertel Million Frauen und Familien benötigen jedes Jahr eine Hebamme. Die neue kostenfreie Vermittlungsplattform www.ammely.de erleichtert sie Suche, indem sie zusätzlich zur reinen Kontaktadresse auch gleich die Verfügbarkeit anzeigt. Das ist eine Erleichterung sowohl für die Frauen als auch für die Hebammen, denn es erspart ihnen die frustrierende Kontaktaufnahme bei fehlender Kapazität. „Wir [...]

Neues Förderprogramm für Hebammenstellen

Das Gesundheitsministerium plant ein neues Förderprogramm für Hebammenstellen. Ziel ist es, mehr Hebammenstellen in größeren Geburtsstationen zu schaffen. Dieses soll über einen Änderungsantrag in das bestehende Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReg) integriert werden. Das ist ein schneller Weg, eine entsprechende gesetzliche Regelung zur Finanzierung zusätzlicher Hebammenstellen zu schaffen. Der Deutsche Hebammenverband begrüßt das Vorhaben und fordert [...]

Digitale Beratung durch freiberufliche Hebammen verlängert

Die Hebammenverbände und der GKV-Spitzenverband beschließen Verlängerung der Sondervereinbarung bis zum 30. September 2020. Kurse, Beratung bei Beschwerden in der Schwangerschaft und Betreuung im Wochenbett können auch weiterhin per Videotelefonie angeboten werden. Bei Kursen sind auch Mischformen möglich, so dass schwangere Frauen sowohl vor Ort im Kursraum als auch zu Hause via Live-Videoschaltung teilnehmen können. [...]

VIRTUELLE Hebammen-PRAXIS – ein Widerspruch?

Mal eben schnell auf digital umstellen? Das geht nicht, schon gar nicht in einem Beruf wie dem der Hebammen. Das ist mit mehr als nur dem doppelten Zeit- und Kostenaufwand verbunden. „Wir sind kein Kabinett, das relativ einfach seine Diskussionsrunden über Videokonferenz abhalten kann. Es geht bei uns nicht nur um Meinungsaustausch, sondern schwerpunktmäßig um [...]

Nüchterne Bilanz zum Hebammentag

Der Welt-Hebammentag am 5. Mai steht dieses Jahr vor einer außergewöhnlichen Herausforderung: es soll ein Aktionstag sein, um auf die Arbeit der Hebammen aufmerksam zu machen. Die Voraussetzungen dafür sind derzeit schlechter denn je. Also kann der Tag zum Anlass genommen werden, um nüchtern Bilanz zu ziehen: Seit über 20 Jahren versuchen Hebammen auf der [...]

Aufatmen trotz Maske…

… oder: Aufatmen wegen Maske?

  Für die Kolleginnen im Rhein-Neckar-Kreis ist das seit gestern kein Unterschied mehr. [...]