Unter dem Motto „Einfluss nehmen – Anregung bieten – Kritik üben“ finden auch dieses Jahr die Bezirkstreffen wieder virtuell statt. Die Mitglieder schätzen mittlerweile das Format, da sie für diesen Austausch nirgends hinfahren müssen.

– 19.04.2023, 9.00 – 12.15 Uhr
– 04.05.2023, 14.00 – 17.15 Uhr
– 16.06.2023, 9.00 – 12.15 Uhr

Der Zoom-Zugang wird zwei Tage vorher verschickt.

Zum neunten Mal laden wir Sie auch in 2023 herzlich zu unseren Bezirkstreffen ein. Sie können als Ergänzung zu, aber auch als Ersatz für eine Kreisversammlung dienen. Für Kolleg*innen aus „verwaisten“ Kreisen bieten wir damit die Möglichkeit, sich direkt zu informieren.

Viele Anregungen, Wünsche und Fragen werden uns unterjährig mitgegeben. Gerne können auch Sie dieses Jahr wieder Ihre Fragen und Themenwünsche im Voraus zuschicken – wir werden sie in die Tagesordnung integrieren. Von unserer Seite aus möchten wir mit Ihnen auf jeden Fall über nachfolgende Punkte ins Gespräch kommen:

• Umsetzung der Akademisierung
• Praktische Ausbildung/Externat
• Bei Bedarf sprechen wir auch über die PpUGV und das Finanzstabilisierungsgesetz
• Zeit für Ihre Anliegen und Fragen

Wir lassen uns bei der Gestaltung des Tages von Ihren Anregungen und den aktuellen politischen Umständen leiten. Die Vorsitzenden werden dabei nach Bedarf von den Beauftragten unterstützt. Die Ergebnisse der Diskussionsrunden werden festgehalten und wie immer in der weiteren Vorstandsarbeit berücksichtigt. Das Bezirkstreffen dient aber auch dem kollegialen Austausch. Den wollen wir auch dieses Mal wieder intensiv pflegen.

Anmeldung bitte spätestens bis eine Woche vorher über das Buchungssystem des Landesverbandes: https://hebammenakademie-bw.de/