Ungenutzt

Geburtshilfe mit Zukunft

Am 5./6. Oktober 2020 findet das DHV-Zukunftsforum Hebammenarbeit statt. Hebammen tauschen gemeinsam ihre Visionen für die Zukunft ihres Berufs aus. Die Registrierung zur digitalen Konferenz endet am 25. September 2020. Melden Sie sich an, eine starke Beteiligung der Kolleg*innen am Austausch wird den Zukunftsvisionen zum Hebammenberuf ein schärferes Profil geben können: „Wie bringt man etwas [...]

28. August 2020|

Hebammen in der Corona-Krise – wichtiger denn je!

Die Corona-Krise zeigt es deutlich: Die Arbeit der Hebammen bei der Betreuung von Schwangeren, Müttern und ihren Kindern wird bei Verordnungen auf Bundes- und auf Landesebene zu oft ignoriert. Trotz massiver Bemühungen des Deutschen Hebammenverbandes und seiner Landesverbände gibt es keine verbindliche, bundesweit gültige Regelung, freiberuflichen Hebammen medizinische Schutzausrüstung zur Verfügung zu stellen. In Baden-Württemberg [...]

20. April 2020|

Waffenstillstand weltweit – jetzt!

UN-Generalsekretär António Guterres ruft angesichts der Corona-Pandemie zu einem weltweiten Waffenstillstand auf. Die Krankheit des Krieges und die Krankheit müssten bekämpft werden. „Das ist es, was unsere Menschheitsfamilie braucht, jetzt mehr denn je“, mahnt Guterres. Das Video seiner Ansprache ist auf Spiegel-online zu sehen. Eine Petition dazu ist im Internet eingestellt. Im Sekundentakt treffen hier [...]

10. April 2020|

Wo beginnt Gewalt?

„Gewalt unter der Geburt ist ein sehr heikles Thema. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März möchte ich drei Sendungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk (WDR und SWR) zu diesem Thema aufgreifen, die seit Anfang des Jahres für Empörung sorgen. Natürlich stehen die Medien seit dem Siegeszug der digitalen Plattformen unter enormem Konkurrenzdruck. Negative Berichterstattung bis hin [...]

6. März 2020|

Aufbruchstimmung – jetzt muss umgesetzt werden

Die Nacharbeit zum baden-württembergischen WIR-Kongress ist abgeschlossen (wir berichteten), die Eindrücke der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind auf Video festgehalten und abrufbar. Die Interviews zeigen, wie positiv die gemeinsame Lösungssuche von allen empfunden wurde. So schwärmte die Frauenärztin Dr. med. Gabriela Stammer: „… es war eine so schöne, so intensive Stimmung…“. Und Eltern-Vertreterin Lydia Abdalla hofft: [...]

17. Dezember 2019|

Handlungsempfehlungen für angestellte Hebammen

Die DHV-Arbeitsgruppe „Angestellte Hebammen“ hat aufgrund der großen Not in vielen Kliniken ein Soforthilfepapier erstellt. Sie geben darin Anregungen für verschiedene Maßnahmen, um die Arbeitsüberlastung und den Personalmangel im Kreißsaal etwas zu kompensieren. Dazu gehört der Vorschlag für die Gründung von Hebammenteams einschließlich Anleitung, Tipps für mögliche Forderungen an die Klinikbetreiber, Tipps zur Steigerung der [...]

10. Oktober 2018|

Einfluss nehmen – Anregung bieten – Kritik üben

Die Termine für die Bezirkstreffen 2018 stehen fest. Themen dieses Jahr sind vor allem die Strukturänderung im Deutschen Hebammenverband, der Runde Tisch Geburtshilfe und erste Beobachtungen nach dem Schiedsspruch. [...]
 

10. Juni 2018|

Kreißsaal in Überlingen vorübergehend geschlossen

Ab sofort ist der Kreißsaal in Überlingen voraussichtlich bis Juli geschlossen. Wir informieren an dieser Stelle, wenn er wieder geöffnet werden kann. Die Maßnahme war notwendig geworden, weil mehrere Hebammen selber schwanger sind und eine Kollegin erkrankt ist. Überlinger Kreißsaal bleibt ab Dienstag geschlossen: Trotzdem macht sich keine Panik in der Geburtshilfe breit [...]

22. Mai 2018|

Hausgeburten sind zu verantworten

Die Veröffentlichung „Pro und Contra. Sind Hausgeburten noch zu verantworten?“ fand viel Wiederhall bei Elterninitiativen und Fachleuten. Die Diskussionen darüber mündeten in einem Offenen Brief der Elterninitiative GreenBirth an Frau Prof. Dr. Birgit Seelbach-Göbel, den zahlreiche Mitglieder des „Netzwerks der Elterninitiativen für Geburtskultur“ mit unterzeichnet haben und dem sich der Hebammenlandesverband Baden-Württemberg e. V. voll [...]

21. März 2018|

Drohgebärde Inkontinenz

In letzter Zeit häufen sich in den Medien Berichte, die zwei Kaiserschnitt-Folgen als Pro-Contra einander gegenüberstellen: mehr Fehlgeburten – weniger Inkontinenz. Grundlage für die vermehrten Nachrichten ist eine aktuelle Studie des Royal Infirmary of Edinburgh über die körperlichen Langzeitfolgen von Kaiserschnitten. Ein Statement von Jutta Eichenauer, 1. Vorsitzende des Hebammenverbands Baden-Württemberg „Ausgerechnet die Inkontinenz sollte [...]

12. März 2018|