Förderung Hebammenkreißsäle

Um Hebammenkreißsäle in Baden-Württemberg weiterzuentwickeln und auszubauen, stellt das Land seit Sommer 2023 Fördergelder in Höhe von insgesamt rund 500.000 Euro zur Verfügung. Seit November 2023 haben sukzessive neun Krankenhäuser damit begonnen, die entsprechenden Strukturen auf- und auszubauen. Mit der Landesförderung wird eine weitere Maßnahme aus dem Runden Tisch Geburtshilfe aus der letzten Legislaturperiode umgesetzt. [...]

Prägen Sie Ihre Berufspolitik

Unsere FACE-TO-FACE-Treffen 2024 (vormals Bezirkstreffen) stehen unter dem Zeichen der Neuwahl zur 1. Vorsitzenden unseres Landesverbands, die auf der Landesdelegiertentagung am 24.-25.10.2024 stattfinden wird. Aus diesem Grund werden wir in den ersten zwei Treffen die Aufgaben vorstellen, die dieses Amt mit sich bringt, damit Sie entscheiden können, ob Sie sich zur Wahl stellen. Darüber hinaus [...]

Weihnachtsgruß

Am Ende dieses Jahres hat sich noch etwas ereignet, das alles andere überstrahlt! Endlich haben wir mal eine Meldung, die uns so richtig froh stimmt: Vor wenigen Tagen wurde das Hebammenwesen zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt. Was für ein Signal – beeindruckend! Wir üben uns in der gebotenen Resilienz, ignorieren heute einfach mal die [...]

Neuer Hebammenkreißsaal in Ulm

Das Universitätsklinikum Ulm hat einen neuen Hebammenkreißsaal. Seit 1. Dezember 2023 werden Entbindungstermine vergeben. Die Liste der Anmeldungen füllt sich zunehmend. „Wir freuen uns, dass wir in Baden-Württemberg mit der Ulmer Einrichtung einen weiteren Geburtsort bekommen haben, an dem die Eins-zu-Eins-Betreuung angeboten wird, die wir Hebammen als so wichtig erachten, um einen guten Start ins [...]

Außerklinische Geburten sind sicher!

In Deutschland können sich Mütter und Kinder bei Geburten zu Hause und in von Hebammen geleiteten Einrichtungen auf eine hohe Versorgungssicherheit verlassen. Das geht aus der bundesweiten Untersuchung der Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe (QUAG) für 2022 hervor. Im QUAG-Bericht werden die vorliegenden Daten von 2022 für alle Bundesländer ausgewertet, so auch die [...]

Roses Revolution Day 2023

Zum Roses Revolution Day am 25. November legen seit 2011 weltweit Frauen rosafarbene Rosen vor die Türen von Kreißsälen und Kliniken, in denen sie während der Geburt ihrer Kinder Gewalt erfahren haben. Die Bilder und Berichte davon teilen sie anschließend in den Sozialen Medien unter den gängigen Hashtags wie #rosesrevolution. Auch auf www.rosesrevolutiondeutschland.de werden sie [...]

Partielle Berufszulassung ist verantwortungslos

Mit der Verabschiedung des Pflegestudiumstärkungsgesetztes (PflStudStG) erhalten Personen eine Teilzulassung für Aufgaben von Hebammen, die für ihre vollständige Zulassung ein ganzes Studium absolvieren müssen. Die partielle Berufszulassung fachlich geringer qualifizierter Personen für die Geburtshilfe und Überwachung des Wochenbettes birgt nicht nur Risiken. Sie wirkt sich auch auf den Beruf der Hebammen aus. „Neben dem Qualitätsverlust [...]

Gefährliche Mindestanzahl

Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene (QFR-RL) setzt Fehlanreize. Das Thema der Frühchen-Versorgung wurde durch die bekannt gewordenen Pläne zur erneuten Verschärfung der G-BA-Richtlinie, die zum 1.1.24 in Kraft treten soll, jüngst wieder medial aufgegriffen. Der sogenannte Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Krankenkasse, Kliniken und Ärzteschaft) hat die Mindestanzahl der Versorgung von Frühchen [...]

Weltstillwoche 2023

Dieses Jahr steht die Weltstillwoche (2.-6.10.2023) unter dem Motto „Stillen im Beruf – kenne Deine Rechte“. Stillen ist ein natürlicher Vorgang, der dem Kind Geborgenheit und alle Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung gibt. Stillen fördert die Mutter-Kind-Beziehung und wirkt sich positiv auf die Gesundheit von beiden aus. Fast jede Mutter kann stillen – aber nicht [...]

Alarmstufe Rot

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat zu einem bundesweiten Protesttag gegen die vielfachen Schließungen am 20. September 2023 aufgerufen, um auf die dramatische Situation aufmerksam machen. In Stuttgart findet die Protestaktion um 12 Uhr auf dem Marktplatz statt. Wir begrüßen den Aufruf und schließen uns den Forderungen nach einer flächendeckenden Versorgung mit Geburtshilfe an. Das mit den [...]

Nach oben