Kategorie für Beitrage der Eltern Aktiv Beiträge

March of Roses

Organisatoren für den March of Roses am 6. März 2016 gesucht!
Die Roses Revolution (#rosrev) ist eine weltweite Bewegung gegen Gewalt in der Geburtshilfe. Roses Revolution Deutschland wird vor allem von Mother Hood und Elternprotest unterstützt.
Am Sonntag, den 6. März 2016, wird mit Rosenmärschen in unterschiedlichen Städten Deutschlands [...]

Einsame Geburt – Hebammen in Not

Engagierte Mütter veranstalten Info-Abend in Offenburg Sarah Schulze und Petra Matern organisierten in Kooperation mit der evangelischen Erwachsenenbildung am 27.10.2015 einen Info-Abend, zu dem rund hundert Interessierte kamen. Mit der Filmvorführung „Einsame Geburt – Hebammen in Not“ informierten sie darüber mit welch unterschiedlichen Interessen Hebammen, Ärzten, Versicherungen und Politik heute der Geburtskultur gegenüber stehen. Vertreten [...]

Aktive Mütter in der Ortenau

Hebammen in Not – Haben Hebammen eine Zukunft in Deutschland? Besuchen Sie diesen Doku-Film mit anschließender Diskussion am 27. Oktober 2015 in Offenburg! Sarah Schulze und Petra Matern hatten in Offenburg ein Erzählcafé mit großem Erfolg organisiert, über 120 Besucherinnen [...]

Mother Hood

Aus der Elterninitiative Hebammenunterstützung wurde der Verein Mother Hood e.V. – Bundeselterninitiative zum Schutz von Mutter und Kind während Schwangerschaft, Geburt und 1. Lebensjahr. Jetzt ist auch die Website neu. Gucken Sie rein, der Verein ist enorm aktiv und hat viele interessante und hilfreiche Themen parat. Die Göppinger Kreisnachtrichten berichteten am 12.8.15 mit mehreren Artikeln [...]

Eltern, empört Euch!

Freie Hebammen brauche man nicht unbedingt, meint Ann Marini, Pressesprecherin des GKV-Spitzenverbandes. Diese Meinung konnte sie gestern in der NDR-Sendung „Redezeit“ öffentlich äußern. Über das Thema „Hebammen in Not – Hausgeburten vor dem Aus?“ diskutierte sie mit Katharina Jeschke (Präsidiumsmitglied Deutscher Hebammenverband e.V.), Dr. Edgar Franke (SPD-Bundestagsabgeordneter, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Bundestages) und mit zugeschalteten [...]

Geklaute Rechte – wehren Sie sich!

Unterzeichnen Sie die Online-Petition „Geburt darf keine Privatleistung werden“! Nena hat es bereits getan (Tweet 5.5.15). Stellvertretend für alle gesetzlich Versicherten fordert der Verein „Mother Hood“ die Vorstandsvorsitzende des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV-SV), Dr. Doris Pfeiffer, erneut auf, auch weiterhin die Leistungen für Hebammenhilfe bei Geburten unabhängig vom Geburtsort und -termin zu übernehmen. Die [...]

Wie war das bei Ihnen?

Über eine groß angelegte Online-Umfrage sammelt iresearch4birth Informationen über die die Betreuung von Frauen verschiedener Länder während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Die Erfahrungen der Frauen werden von der Arbeitsgruppe verwendet, um die Bereiche der bestmöglichen Versorgung Schwangerer, Gebärender und Wöchnerinnen in Europa und weltweit zu finden. Die Antworten bleiben anonym. Die Teilnehmerinnen können zu jeder [...]

Katastrophale Situation für angestellte Hebammen

Eltern wehrt Euch! Der Kreißsaalbetrieb in der Bruchsaler Frauenklinik muss von 19. Mai 2015 bis 1. Juli 2015 auf einen Tagesbetrieb von 7 Uhr bis 17 Uhr reduziert werden. Die ärztliche Versorgung in der Klinik steht nur für gynäkologische und geburtshilfliche Notfälle weiterhin zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung (Tel. 07251 - 70 85 [...]

NENA für Hebammen

Der Elternprotest für Hebammen auf change.org zieht weite Kreise. Die prominente und beliebte Sängerin NENA hat mit unterzeichnet und postet am 6. Mai 2015 auf ihrer Facebook-Seite: „Ich wende mich an die Frauen in unserem Land, denen es nicht egal ist wie unsere Kinder zur Welt kommen. Über Jahrtausende hinweg begleiten Frauen andere Frauen bei [...]

Nach oben