Aktuelles

Interview zu Eins-zu-Eins-Betreuung im Kreißsaal

Für ihre Masterarbeit zum Thema "Eins-zu-Eins - Geburtsbegleitung im Kreißsaal aus der Sicht von Hebammen in Deutschland“ sucht Jessika Sigmund examinierte Hebammen, die in einem Kreißsaal in Deutschland arbeiten und bereit sind, ihre Erfahrungen zu [...]

4. September 2023|

Pläne gegen Versorgungssicherheit und Qualität

Die Kreißsäle von Herrenberg, Leonberg und Calw sollen geschlossen werden. Das zumindest nach Ansicht eines Unternehmensberaters, den der Krankenhausverbund Süd-West (KVSW) zur Prüfung der Wirtschaftlichkeit ihrer Häuser engagiert hat. Geburtshilfen sind demnach nur noch in [...]

13. Juli 2023|

Länderübergreifender Austausch

Der Länderrat der deutschen Hebammenlandesverbände trat von 13./14. Juni 2023 zu seiner diesjährigen Tagung zusammen. Die Vorsitzenden der Landesverbände arbeiteten intensiv an vielen verschiedenen Themen, so unter anderem an der Kritischen Infrastruktur (KRITIS), wie sieht [...]

19. Juni 2023|

Deutscher Hebammenpreis für Hebammenschule Lahr

Eine der Auszeichnungen des Deutschen Hebammenpreises 2023 ging nach Baden-Württemberg. Den ersten Platz für die Kategorie „Außergewöhnliche Ansätze in der Ausbildung“ erhielt die Hebammenschule Lahr. Als besonders auszeichnungswürdig wertete die Jury hier die alternativen Lernmethode(n), [...]

16. Mai 2023|

Geschlechtersensibilität

Mit einem eigenen Stand präsentierte sich der Hebammenverband Baden-Württemberg (HVBW) auf der Konferenz zur geschlechtersensiblen Medizin am 12. Mai 2023 in Stuttgart, die vom Landesfrauenrates (LFR) Baden-Württemberg und der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten [...]

15. Mai 2023|

Welthebammentag

Am 5. Mai ist internationaler Hebammentag. In Deutschland steht er dieses Jahr unter dem Motto „Alle Fragen. Eine Antwort: Hebammen!“ Die Übersetzungen des Slogans, den der Internationale Hebammenverband (ICM) jedes Jahr neu formuliert, spiegeln in [...]

3. Mai 2023|

Position zur Krankenhausstrukturreform

Im Nachgang der Anhörung zur Krankenhausstrukturreform am 20.03.2023 haben wir unser Positionspapier „Hebammengeleitete Geburtshilfe - eine unverzichtbare Säule der Grundversorgung“ an das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg mit Bitte um Stellungnahme geschickt. „Wenn [...]

20. April 2023|

Förderung der Geburtshilfe

Mit mehr als 30 Millionen Euro will das Land die geburtshilfliche Versorgung in den Krankenhäusern in Baden-Württemberg verteilt über die Jahre 2023 und 2024 fördern. Davon könnten 71 Standorte profitieren. Diese zusätzlichen Bundesmittel sollen die [...]

11. April 2023|

Erfolgreiches Nachwuchs-Modell

Severine Streit und Francesca D´Accurso haben als erste Hebammenschülerinnen die praktische Ausbildung am Klinikum Hochrhein in Waldshut gemacht. „Das ist deswegen so besonders, weil hier werdende Hebammen mit Bezug zum Landkreis Waldshut finanziell gefördert werden, [...]

6. April 2023|

Einstellungen und Einschätzungen in der Geburtshilfe

Am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld wurde eine Umfrage zum Thema "Einstellungen und Einschätzungen in der Geburtshilfe" gestartet, die sich vor allem an Geburtshilfepersonal richtet. Im Rahmen des Forschungsprojekts PH-Lens [...]

29. März 2023|
Nach oben